Category Archives: WS1011

Projects, WS1011

Das Webtool wurde so angepasst, dass es jetzt eine gerasterte Karte mit 1×1 großen Felden generiert. Die PSimulatorGUI wurde angepasst. Dem Herrn Dijkstra steht also nichts mehr im Wege:

Projects, WS1011

Hier der Link zum Map Generator:
http://www.bluesight.org/GWTLabor.html

Das Pacman-Szenario als .csv Datei:
MAP;WIDTH;HEIGHT;OFFSET_X;OFFSET_Y;SCALE(cm)
#map;17;9;8;9;35

TYPE;POS_X;POS_Y;WIDTH;HEIGHT
#street;0;1;1;8
#street;0;0;3;1
#street;1;8;3;1
#street;1;4;5;1
#street;2;2;1;5
#street;3;2;11;1
#street;3;6;11;1
#street;3;7;1;1
#street;3;0;1;2
#street;5;0;1;9
#street;6;0;5;1
#street;11;0;1;8
#street;6;8;6;1
#street;7;4;3;1
#street;8;3;1;1
#street;12;4;4;1
#street;14;2;1;5
#street;13;0;1;2
#street;13;7;1;2
#street;16;0;1;9
#street;14;0;2;1
#street;14;8;2;1

Pacman geht 3D
Dreidimensionale Darstellung der im Web Editor erstellten Karte mit Hilfe von Processing.

Pacman Map
Projects, WS1011

Dieses Semester gibts zwei Szenarien, eine ist von der Android-Gruppe, die andere von der Mindstorms-Gruppe umzusetzen:

Android-Pacman:

Schachbrettmuster:
(Processing Code)

int gap = 50; // 600 / 13; // 800 / 17
int bw = gap * 3;

void setup() {
  size(800, 600);
  noLoop();
}

void draw() {
  background(255);
  fill(0);
  for (int x = 0; x <= 800 ; x += (gap + bw))
  {
    for (int y = 0; y <= 600 ; y += (gap + bw))
    {
      rect(x + gap, y + gap, bw, bw);
    }
  }
}
Projects, WS1011

Folgende Webseiten haben wir gesichtet:

  • Minimale Roboter (Handy, 2 Servos, CDs) – cellbots.com
  • Android steuert Motoren über das Audio Interface: TRRSTAN Kit (Anleitung hier)
  • Android Telefon “Telekom G1” mit serieller Schnittstelle – Anleitung
  • LegoNxtLib hier auschecken (registrieren oder anonym), Demos, .ctr etc. angucken
  • Videos des Instituts (hauptsächlich Lego aus den letzten Semester(n)
  • Auf dem PC und Android verwendete Lejos “lowlevel”-API, nennt sich PC API

Die zwei Lego-related Papiere:

Überlegt euch bis nächsten Mittwoch 13 Uhr (Treffen!) was euch interessiert – wir planen dann genauer.